Die eigene Mitte
:: Zur Person :: Aktuelles :: Arbeitsschwerpunkte :: FAQ :: Kontakt :: Links






:: Aktuelles

„DER DIETRICH IST NICHT SO KOMPLIZIERT WIE DAS SCHLOSS“
Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Therapie

Es ist ein Wochenende geplant. Termin und Ort nähere Informationen unter 0203/377834

Diese Therapieform knüpft an der konkreten
GEGENWART des Patienten/ des Paares/der Familie an. Im Mittelpunkt steht die Erarbeitung einer LÖSUNG. Deshalb wird sehr viel mehr über Veränderungen und Lösungen geredet als über Schwierigkeiten und Beschwerden. Schon dadurch werden die Vorstellungen und Gedanken auf einen (oft!) neuen Bereich gerichtet.

Der lösungsorientierten systemischen Kurztherapie geht es an erster Stelle um Ziele, Wirkungen, Ausnahmen im Leben und Erleben des Patienten. Sie geht weiter davon aus, dass jedem Menschen eigene Fähigkeiten zur Verfügung stehen: seine RESSOURCEN.

Die Quelle zur Bewältigung seiner Beschwerden ist er selbst.

Seine Beschwerden hatte er nicht immer und hat sie nicht immer in demselben Maß. Deshalb wird auch dem Auftreten von AUSNAHMEN große Bedeutung beigemessen.

Wir betrachten den Menschen als ein SYSTEM von Gefühlen, Verhalten und Gedanken, das im Austausch mit anderen Menschen in seiner Umgebung (Familie, Kollegen) steht. Mit diesen bildet er wiederum ein System.

Das spiegelt sich auch in den ARBEITS- UND FRAGETECHNIKEN des Therapeuten wieder. Diese werden in meinen workshops konkret besprochen und an PRAKTISCHEN Beispielen (Rollenspielen, Demonstrationen) veranschaulicht und eingeübt.

KOSTEN: 150.- €
ANMELDUNG: bitte telefonische Nachfrage unter 0203/377834

- - -
:: Home
:: Impressum - Datenschutz